Was ist von Verschwörungstheorien zu halten?

Eine Verschwörung ist eine Verabredung zweier oder mehrerer Menschen sich wie vereinbart zu verhalten, insbesondere zu Schweigen über ihr Wissen oder anderslautende Aussagen zu machen, also zu lügen.

Verschwörungen hat es mit Sicherheit in der Weltgeschichte gegeben. Das deutsche Strafgesetzbuch kennt sogar einen Paragraphen (§30 StGB), der ein gemeinsam begangenes Verbrechen unter eine besondere Strafe stellt.

Weshalb sollten nun ausgerechnet alle Theorien über Verschwörungen per se haltlos sein? Das Phänomen der Verschwörung existiert und Theorien darüber sind aufgekommen. Ich will an dieser Stelle gar nicht auf einzelne Verschwörungstheorien eingehen, da ich mich damit bisher auch zu wenig befasst habe.

Aus meiner Perspektive möchte ich ein wenig zur Versachlichung beitragen und meine Erkenntnisse beisteuern.

Wenn es um satanische Verschwörungen geht, dann kann ich sagen, dass es das mit Sicherheit auf diesem Planeten gegeben hat, da der alte Schöpfer „wahrer Satan“ tatsächlich oftmals als Satan in Erscheinung getreten ist und Menschen in den Irrglauben geführt hat, es gäbe den Satan (Parallel-Satan) wirklich. Aber es war stets der alte Schöpfer, der sich verstellte, den man doch eigentlich mit dem Namen „Gott“ in Verbindung bringen würde. Jedenfalls erwartet man von einem Schöpfer doch nicht, dass er sich als sein eigener Widersacher tarnt und vorgibt, dieser existiere…

Menschen sind gewiss Satanisten geworden, ebenso wie andere Christen, Moslems, Juden, Hindus, Buddhisten, etc. wurden und alle – das ist sicher – wurden von eben diesem einen, immer gleichen, Schöpfer in diversen Rollenspielen in ihrem individuellen Glauben bestätigt. Der alte Schöpfer war ein Spieler und ein Lügner, was ihm den Namen „wahrer Satan“ einbrachte.

Welche Gefahr geht von Verschwörungen aus?

Die Gefahren sind begrenzt, da sie lediglich im Rahmen dessen sich entfalten können, die der Geist des Schöpfer duldet oder gar daran mitwirkt. Im Grunde hat der Geist des Schöpfers eine konstruktive Perspektive auf die Welt und will sicher nicht, dass zu viel Unheil sich vollzieht, jedoch ist es Teil seines Konzepts in einer negativen Periode, in der wir uns gegenwärtig noch befinden, Unheil zu dulden und Unheil zu fördern. Wenn sich dann die Wende vollzieht und „Jesus Christus“, der neue Schöpfer die Macht hat, wird jegliches Unheil verhindert und keines wird von ihm ausgehen.

Menschen haben keine übernatürlichen Fähigkeiten. Weder Jesus noch Satanisten haben Superkräfte. Doch durch die Einwirkungen des Geistes des Schöpfers können Illusionen über besondere Fähigkeiten entstanden sein. Jesus glaubte wohl, dass er Wasser zu Wein hat verwandeln können, wenngleich er nur Halluzinationen durch den Geist erfuhr.

Satanismus ist ebenso bald ein Kapitel in den Geschichtsbüchern, wie auch die alte christliche Religion und alle anderen Religionen ebenfalls. Wer wird sich noch als Anhänger des „Satans“ begreifen wollen, wenn er erfährt, dass dieser nie existierte und er vom Schöpfer zum Narren gehalten wurde. Sicher ist es für Satanisten tröstlich, dass auch alle anderen Menschen zum Narren gehalten wurden.

Alle Menschen kochen nur mit Wasser, wie man in Deutschland sagt. Das bedeutet, dass andere Menschen (z. B. Teilnehmer einer Verschwörung) auch keine übergeordneten Fähigkeiten haben, die ihnen durch einen Geist verliehen werden. Es ist zwar technisch eine Menge möglich im Geist, doch ist es stets die Macht des Geistes, der sich trotz aller Verkehrtheit, die ich ihm zur Last lege, immer noch ausreichend verantwortlich verhält, dass es nicht ausartet.

Über das Thema Verschwörungen und Verschwörungstheorien werde ich in Zukunft noch schreiben und dann tiefer in die Materie einsteigen. Es handelt sich allerdings nur um ein kleines Themenfeld neben vielen anderen, die mich interessieren. Einen Schwerpunkt werde ich hier nicht legen.

Mich würde interessieren, welche Verschwörungstheorien sollte ich mir einmal ansehen? Was denkst du über diese Theorien? Lass es mich wissen in den Kommentaren!

Photo by Tom Radetzki on Unsplash

Schreibe einen Kommentar