Kernaussagen des neo-christlichen Glaubens

Es gab einen Schöpfer, der mit seiner negativen Energie die Galaxien geschaffen hat und mit seiner Energie die genetische Schöpfung bewirkt hat. Der Geist besteht aus unendlich vielen feinen Teilchen, den Pixeln.

Der Schöpfer hat alle Menschen in allen Religionen zum Narren gehalten und verdient nicht, dass er den Namen „Vater“ trägt, so dass er den Namen „wahrer Satan“ erhalten hat. Sein Nachfolger im Geist wird der „wahre Vater“ sein.

Es gibt keinen Himmel und keine Hölle, keinen Teufel, keine Engel und Jesus lebt nicht mehr. Jesus wird nicht wiederkommen, wie es in der Bibel beschrieben wird.

Maik Endener arbeitet daran, an Stelle von Jesus folgendes zu tun:

  • Therapie des Geistes, um aus dem alten Schöpfer „Satan“ den neuen Schöpfer „Vater, bzw. Jesus“ hervorgehen zu lassen
  • Konzept für ein besseres (neues) Universum vorlegen
    • Einende neo-christliche Religion für alle Menschen im Universum
    • Massenpsychotherapeutische Wirkung durch Vermittlung der Wahrheit
    • Konzept für bessere Planeten analog zur neuen Erde
    • Konzept für eine beschleunigte Schöpfung und optimierte Zivilisationsentwicklung
  • Konzept für eine bessere (neue) Erde vorlegen
    • Gründung eines Weltstaates mit zentraler Welthauptstadt und Weltregierung
    • Gründung der Dachkirche für das Universum „Church of Jesus Christ“ oberhalb des Vatikans
    • Gründung einer Dachpartei für das Universum „Parties of Jesus Christ“
    • Gründung einer Dachgesellschaft, die quasi eine Holding für die Weltwirtschaft darstellt
    • Gründung einer Dachhilfsorganistation (NGO) für alle Planeten
    • Abschaffung aller Zahlungsmittel
  • Bibel überarbeiten, um sie tauglich zu machen für die Ewigkeit auf anderen Planeten (neue Bibel)
  • Umverteilung von Milliarden Euro von Ultrareichen an die Ultraarmen mit dem Ziel der Entwicklungshilfe mit dem Umweg über die Finanzmärkte, bei denen einen Outperformance mit dem Wissen des „wahren Vaters“ erzielt werden soll
  • Öffentliches Wirken (Vorträge vor Kameras) an Stelle von Jesus

Vielleicht fragst du dich, wie die neue Bibel auf die anderen Planeten gelangen kann? Der „wahre Vater“ kann sie den Menschen sowohl zur Verschriftlichung diktieren, als auch per Halluzination bei Tage in die Gehirne einblenden, so dass sie sie abschreiben können.

Was denkst du über diese Kernaussagen des neo-christlichen Glaubens? Kannst du sie teilen? Lasse es uns doch in den Kommentaren erfahren.

Photo by Stefan Kunze on Unsplash

Schreibe einen Kommentar